Wie du häufige SEO Fehler vermeidest.

Wie hochzeitsportal24.de mit Content Audit eine besseres Google Ranking erreichte – Interview mit Raffael Schulz.

Raffael Schulz von hochzeitsportal24.de erzählt uns, wie er mit einer Bestandsaufnahme und Analyse seiner bestehender Website Inhalte – einem Content Audit – bessere Positionen innerhalb der Suchmaschinenergebnisse erreicht hat.

Ein spannender Erfahrungsbericht aus der Praxis eines Website Inhabers.

Mein Interviewgast:

Raffael Schulz lebt in Pforzheim. Er gründete 2009 das hochzeitsportal24.de und konzentrierte sich von Anfang an sehr auf SEO. Heute gehört hochzeitportal24.de zu den 3 führenden Websites rund um das Thema Hochzeit.

Seit April 2018 ist Raffael bei Chrono24 GmbH und baut dort einen neuen Marktplatz für Luxusschmuck auf – www.finejewels24.com.

Guter Content und SEO sind Raffaels Leidenschaft und so liegt es für ihn nahe, dass ein Content Audit für den SEO-Erfolg sehr sinnvoll ist.

 

Was ist Content Audit?

Content Audit bietet sich für Websites mit einem bereits vielfältig vorhandenen Content an. Dabei werden sämtliche Inhalte der Website in einen Überblick gebracht. Anschließend werden die Webanalysedaten betrachtet, um Beiträge und Inhalte herauszufiltern, die Potential für bessere Positionierungen zu bestimmten Keywords haben. Diese werden überarbeitet und optimiert. Nicht mehr aktuelle Inhalte werden angepasst, in andere Beiträge integriert oder auch gelöscht.

Der große Vorteil von Content Audit ist es, dass eine Überarbeitung bestehender Inhalt in der Regel weitaus zeitsparender durchgeführt werden können als die komplette Neuerstellung von Content.

Zudem profitieren die bestehenden Inhalte meist schon von einer gewissen Positionierung und Besucher-Traffic.

 

Content Audit – Idee, Vorgehen und Praxis-Tipps

Raffael Schulz erzählt uns, wie es zu der Idee kam einen Content Audit durchzuführen. Er erklärt, welche Schritte er und sein Team beim Content Audit gegangen sind. Welche Kriterien er anwendet, um potentiellen Content zu erkennen und die Art der Optimierung festzulegen.

Auch ein Content Audit ist Arbeit und kostet Zeit. Raffael gibt uns sehr praktische Tipps, wie du bei einem Content Audit vorgehen kannst und dabei deine Ressource Zeit im Auge behältst.

Anhand sehr praktischer Beispiele zeigt Raffael wie du beim Content Audit vorgehen kannst und welche Erfolge du damit erzielen kannst.

Wir beide sind uns einig: Content Audit ist ein sehr vernachlässigte SEO-Maßnahme mit enormen Erfolgspotential für das Ranking deiner Website.

Hör die den Erfahrungsbericht an, es lohnt sich sehr.

Viel Spaß dabei!

Manuela

 

Interessante Links und Tools zur Episode:

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff bitte eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhälst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zur Webanalyse mit Google Analytics zulassen.:
    Cookies z.B. Tracking- und Analytische-Cookies werden gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück