Google wechselt zum mobile index, was bedeutet das?

07: Google schaut sich zuerst deine mobile Website an!

Möchtest du lieber lesen, statt hören? Dann findest du hier die Zusamemnfassung der Episode.

Im vergangenen Jahr kündigte Google bereits an, dass die Suchmaschine sich zukünftig zuerst auf die mobile Version einer Website (im mobilen Index) fokussieren wird, und die Desktop-Version (Desktop Index) an die zweite Stelle rutscht. Nun wurde bekannt, dass Google begonnen hat diesen Wechsel zum “Mobile Index” umzusetzen.

Worum geht es bei der Nachricht “Google wechselt zum mobile index”?

Nutzer können die Google Suche einerseits über den normalen PC (Desktop-Version) oder mobil über Smartphones und Tablet anschauen (mobile Version). Bisher betrachtete Google zuerst die Desktop Version einer Website. Die Google Rankingkriterien wurde zuerst auf die Desktop Version der Website angewendet und das wirkte sich dann auf Indexierung und somit Ranking der Website aus. Es war dabei unerheblich, ob der Besucher auf dem Smartphone oder am PC im Internet unterwegs war.

Nun kehrt sich das völlig um, d.h. zuerst wird sich Google nun die mobile Version einer Website betrachten und dort entsprechende Rankingkriterien abprüfen. Zum Beispiel wird Google schauen, wie es sich mit der Darstellung der Inhalte verhält, wie die Ladezeiten sind und natürlich, wie sich die Nutzer hier verhalten und welche Signale es dabei gibt.

Warum legt Google so viel Wert auf die mobile Website?

Wir nutzen Internet überwiegend mobil und das mit steigender Tendenz.

Google möchte bestmögliche Ergebnisse ausliefern. Das heisst natürlich auch: optimierte Websites, die sich mobile wunderbar nutzen lassen.

  • Wir suchen mobil.
  • Wir nutzen Websites mobil.
  • Wir möchten, dass es leicht geht auf der mobilen Website (Nutzererfahrung).

Welchen Einfluss hat das auf das Google Ranking?

Wenn Google immer wieder schlechte Nutzersignale von einer mobilen Website Version bekommt, dann wird es die Seite mit dem Ranking nicht so leicht haben. Google wird evtl. keine gute Positionierung einräumen, auch wenn die Desktop Variante ziemlich gut funktioniert.

Google hat in erster Linie das Nutzerverhalten im Blick und passt sein Angebot an. So, wie wir Website Betreiber.

 

Empfohlene Links zur Episode:

Tools, um zu testen wie gute deine Website mobil ist:
https://search.google.com/test/mobile-friendly
https://testmysite.withgoogle.com

Hier findest du Blogartikeln mit weiteren Hintergrundinfos:
Bilder SEO
Website Relaunch

 

Einladung zum SEO Plausch!

Hättest du gern Unterstützung bei der SEO-Arbeit? Steckst du fest mit der Optimierung deiner Website? Weißt du nicht, wo du anfangen sollst mit der Suchmaschienoptimierung? Das kenne ich zu gut! 🙂

Lass uns zu einem halbstündigen Gratis-SEO-Plausch treffen!

Du erzählst mit wo du stehst und ich gebe dir meine Tipps zum Thema SEO. Gern können wir dann auch gemeinsam schauen, ob wir noch mehr zusammenarbeiten möchten.

Cookie-Einstellung

Bitte triff eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen deiner Auswahl findest du unter Hilfe.

Triff bitte eine Auswahl um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhälst du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zur Webanalyse mit Google Analytics zulassen.:
    Cookies z.B. Tracking- und Analytische-Cookies werden gesetzt.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung.

Zurück